MTM-Baustoffe Putzmörtel

MTM Putzmörtel P I  ist ein erdfeuchter rein mineralische Kalkmörtel zur Herstellung eines Innenputzes. Der MTM Putzmörtel P I besteht aus verschiedenen, abgestimmten Sandkörnungen vermischt mit der MTM-Kalkmilch und Hydratkalk. Zur Erreichung der notwendigen Festigkeit ist dem MTM Putzmörtel P I am Bauvorhaben ein Zement bzw. ein hydraulischer Kalk beizumischen. Der MTM Putzmörtel P I kann mit einer feinen oder einer groben Sandkörnung hergestellt werden.
   
Üblicherweise wird für das Erreichen der Festigkeit ein handelsüblicher Zement (Grauzement) eingesetzt, der die Innenputzoberfläche gräulich erscheinen lässt. Als Alternative gibt es einen nahezu weißen MTM – Putzmörtel P I mit hellen Sanden an. Am Bauvorhaben wird dann dem weißen Mörtel ein Weißzement zugegeben

Eigenschaften

  • Werk-Vormörtel: Mörtelgruppe P I, DIN V 18550
  • mit Zementzugabe wird ein Kalkzementputz hergestellt
  • mit Zugabe von hydraulischem Kalk wird ein Kalkputz hergestellt
  • Hand- und Maschinenputz (z.B. P 13/SP 11)
  • hohe Alkalität daher schimmelhemmend
  • ohne Acrylate und Hydrophobierungsmittel
  • dampfdiffusions offen
  • für geriebene und geglättete Oberflächen

MTM-Newsletter